Ehrenbaumpflanzung 12.11.2019

Ehrenbaumpflanzung 12.11.2019

Dank, Würdigung und Optimismus wurden ausgedrückt in einer feierlichen Ehrenbaumpflanzung am 12. November 2019 .

Die sehr zahlreich anwesenden Mitglieder des Vereines Interkultureller Garten Coswig, Mitglieder der Coswiger Bürgerliste CBL, StadträtInnen, Sachkundige EinwohnerInnen, VertreterInnen der Stadtverwaltung,   Vorstandsmitglieder des Vereines Coswig Ort der Vielfalt waren in fröhlicher Stimmung und standen mit ganzem Herzen hinter dieser Würdigung.

An einem schönen, zentralen Platz Coswigs, zwischen Nettomarkt und Neuer Feuerwehr, erhielten unser Oberbürgermeister Frank Neupold und unser Stadtrat Bernhard Kromer jeweils einen Ehrenbaum.

Unser Verein Interkultureller Garten Coswig e.V. bedankt sich mit der Pflanzung einer Eiche bei Frank Neupold für seine Unterstützung und Wertschätzung unserer Arbeit, dafür, dass er uns einen Platz in Coswig eingeräumt und ein Herz für uns gezeigt hat. Wir wissen dies zu schätzen und werden die damit verbundenen Verpflichtungen nach unseren Kräften erfüllen.

Die zweite Eiche ist Bernhard Kroemer gewidmet und verkörpert eine Würdigung von der Seite der Coswiger Bürgerliste. Die CBL, die er aufgebaut hat, ist seine Herzensangelegenheit.  Bernhard Kroemer hat auch uns, den IK Garten wesentlich unterstützt und ist einfach überall wo Hilfe gebraucht wird.  Er bringt Menschen ganz unterschiedlicher Auffassungen zusammen für ein gemeinsames Ziel.

Diese beiden Bäume, eine Ungarische Eiche und eine Stieleiche, stehen nun hier und bilden eine Einheit, wie diese beiden zu Ehrenden im Leben auch.

Sie zeigten Beide immer ein Herz und auch Verständnis für verschiedenste Menschen unserer Stadt, suchten  nach Lösungen für Probleme und führten Vieles zu einem guten Ende.

Diese beiden Bäume sollen dies als Symbol verkörpern und gleichzeitig Wächter sein, dass die freundliche und offene Gesinnung der beiden Gewürdigten auch in der Zukunft in unserem Rathaus wohnt.

Unser Verein bedankt sich herzlich beim Baubetriebshof Coswig und bei der Börse für die perfekte Unterstützung bei Pflanzung und Versorgung mit Imbiss und Getränk, bei der Pressesprecherin der Stadt für das Bekanntmachen, bei der Konditorei Franke für das Spendieren leckerer Brötchen und natürlich bei der Baumschule Schuhmann.

Das Schönste an diesem Event aber waren die überraschten Gesichter der Beiden, sie haben, wie geplant, wahrscheinlich vorher wirklich nicht geahnt, um was es geht.

Cornelia Obst

Vereinsvorsitz Interkulturelle Garten Coswig e.V.

Stellvertr. Vorsitz der Coswiger Bürgerliste CBL

Kommentar schreiben